Soziales und Wirtschaft

15 Beiträge

Soziale und wirtschaftliche Folgen der Coronakrise

De-Globalisierung?

Pol Antràs: De-Globalisation? Global Value Chains in the Post-COVID-19 Age, in: NBER Working Paper Series, Working Paper Nr. 28115 (November 2020).

In diesem Beitrag wird untersucht, inwieweit die Weltwirtschaft in eine Phase der De-Globalisierung eingetreten ist, und es werden einige spekulative Überlegungen zur Zukunft globaler Wertschöpfungsketten im Zeitalter nach COVID-19 angestellt. Weiterlesen

IWF: World Economic Outlook

Internationaler Währungsfonds (Hg.): World Economic Outlook Update. Policy Support and Vaccines Expected to Lift Activity (Januar 2021).

Politische Unterstützung und Impfstoffe sollen Aktivität ankurbeln

Aus dem Report:

„Obwohl die jüngsten Impfstoffzulassungen Hoffnungen auf eine Trendwende bei der Pandemie noch in diesem Jahr geweckt haben, geben erneute Wellen und neue Varianten des Virus Anlass zur Sorge für den Ausblick. Weiterlesen

Bürgerliche Freiheitsrechte in Zeiten der Krise

Marcella Alsan, Luca Braghieri, Sarah Eichmeyer, Minjeong Joyce Kim, Stefanie Stantcheva, David Y. Yang: Civil Liberties in Times of Crisis, in: NBER Working Paper Series, Working Paper Nr. 27972 (Oktober 2020).

Bürgerliche Freiheiten werden manchmal als nicht verhandelbar und „heilig“ angesehen, und ihr Schutz ist ein Markenzeichen von Demokratien. Anhand von repräsentativen Umfragen mit 480.000 Befragten aus 15 Ländern fanden die Autor*innen heraus, dass die Bürger*innen während der COVID-19-Pandemie eine klare Bereitschaft zeigen, bürgerliche Freiheiten für eine verbesserte öffentliche Gesundheit einzutauschen. Weiterlesen

Globalisierung und Pandemien

Pol Antràs, Stephen J. Redding, Esteban Rossi-Hansberg: Globalization and Pandemics, in: NBER Working Paper Series, Working Paper Nr. 27840 (September 2020).

Die Autoren entwickeln ein Modell der menschlichen Interaktion, um die Beziehung zwischen Globalisierung und Pandemien zu analysieren. Ihr Rahmen liefert gemeinsame Mikrofundamente für die Gravitationsgleichung für den internationalen Handel und das Susceptible-Infected-Recovered-(SIR)-Modell der Krankheitsdynamik. Die Autoren zeigen, dass es länderübergreifende epidemiologische externe Effekte gibt, so dass die Frage, ob eine globale Pandemie ausbricht, entscheidend vom Krankheitsumfeld in dem Land mit der höchsten inländischen Infektionsrate abhängt. Weiterlesen

Einfluss auf Ungleichheit

Davide Furceri, Prakash Loungani, Jonathan D. Ostry and Pietro Pizzuto: Will Covid-19 affect inequality? Evidence from past pandemics, in: CEPR Press, Issue 12, 1. Mai 2020, S. 138-157.

Weiterlesen

Ökonomische Auswirkungen der Pest

Remi Jedwab, Noel D. Johnson, Mark Koyama: The Economic Impact of the Black Death, in: IIEP-WP-2020-14, August 2020.

Der „Schwarze Tod“ war der größte demografische Schock in der europäischen Geschichte. Die Autor*innen dieses Papiers untersuchen die Entstehung, Verbreitung und Sterberate der Krankheit. Sie dokumentieren, dass es sich um einen exogenen Schock für die europäische Wirtschaft handelte, und zeichnen seine geballten und lokalen Auswirkungen sowohl auf kurze als auch auf lange Sicht nach.

Weiterlesen

Langfristige ökonomische Folgen

Artikel zu langfristig andauernden wirtschaftlichen Folgen von Pandemien.

Jordà Òscar, Sanjay R. Singh, Alan M. Taylor: Longer-Run Economic Consequences of Pandemics, in: Federal Reserve Bank of San Francisco Working Paper 2020-09 (Juni 2020).

Weiterlesen

Defizitfinanzierung

Deficit Spending wie bei der Kriegsfinanzierung?

Harold James: COVID-19, debt monetization, and lessons from war financing,
Webinar am Bendheim Center for Finance, Princeton University, 24.4.2020

Weiterlesen

Boston Consulting Group

Boston Consulting Group: BCG Perspectives. COVID-19. Facts, scenarios, and actions for leaders. Publication #2 with a focus on: Preparing for the restart, 20.4.2020 (englisch).

Weiterlesen